Ein erfolgreicher April ging jetzt für unsere DRK Rettungshundestaffel Rhein-Neckar/Heidelberg zu Ende. Nachdem der Trainingsbetrieb unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts wieder aufgenommen werden durfte, haben die Ausbilder die kurze Zeit intensiv genutzt, um einige der Teams auf zwei anstehende Prüfungen vorzubereiten:

Bereits am 10.04.2021 fand für die Mantrailer die Prüfung in Mosbach statt. Unter besonderen Bedingungen wurde zum ersten Mal die Fachfragenprüfung online absolviert. Mit einem bestandenen Erstprüfungsteam und einer bestandenen Wiederholungsprüfung hat die Hundestaffel jetzt insgesamt drei geprüfte Mantrailer-Teams.
Am letzten April- Wochenende hat die Staffel eine eigene Flächenprüfung unter den derzeit strengen Auflagen ausgerichtet. Fünf eigene Teams gingen an den Start und alle haben bestanden. Organisatorisch hat unter Coronabedingungen alles reibungslos funktioniert und trotz Abstand, Maske und Selbstversorgung war bei bestem Wetter die Laune aller Beteiligten sehr gut.

Somit hat die Rettungshundestaffel nun zehn geprüfte Flächensuchhundeteams und drei geprüfte Mantrailerteams.

 
Prüfung 1Prüfung 2Prüfung 3Prüfung 4
Foto: RHS Rhein-Neckar/Heidelberg